Der Weg von Saclà

Seit siebzig Jahren produzieren wir bei Saclà Lebensmittel mit Sorgfalt, Fingerspitzengefühl und Liebe.

peperonata-carmagnola

Wir haben große Achtung vor Traditionen; wir respektieren die Weisheit jahrhundertealter Anbau- und Konservierungsmethoden von Gemüse und folgen dem Rhythmus der Jahreszeiten, soweit es möglich ist.

Wir haben Jahrzehnte darauf verwendet, enge Beziehungen zu unseren Bauern und Erzeugern aufzubauen und sie zu unterstützen, so können wir gemeinsam in Qualität und Nachhaltigkeit
investieren.

Zusammen arbeiten wir daran, den Einsatz von Pestiziden und Ähnlichem zu vermeiden, und fördern stattdessen biologische Verfahren beim Anbau.

Wir setzen uns für einfaches, gutes Essen ein und ehren es, indem wir seit Generationen bewährtes Wissen und Ressourcen nutzen, um kommenden Generationen ihren Anteil an der grenzenlosen Großzügigkeit von Mutter Natur zu sichern.

Wesentliche Punkte

potatoesSaclà s’efforce de gérer de façon responsable les risques et les impacts écologiques.

Saclà bemüht sich, mit Verpflichtungen der Umwelt gegenüber verantwortlich umzugehen. Wir machen unsere Maßnahmen transparent, wir setzen uns realistische Ziele und wir messen unseren Erfolg an unserem Umwelt-Management-System (EMS).

Wir haben zudem begonnen, unsere Fortschritte intern und extern zu kommunizieren; die Menschen zu überzeugen und für die Idee zu gewinnen, ist der Weg zum Erfolg.

Wir sind fest davon überzeugt, dass Grün gut für unser Unternehmen ist.

Es ist ein Teil unserer täglichen Arbeit, positive Signale zu setzen, die für alle wirkliche Vorteile bringen. Um das zu erreichen, behalten wir jederzeit die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden im Auge, während wir uns auf das konzentrieren, was umsetzbar ist.

Weniger Diskussion, mehr Lösungen

In Bezug auf den Klimawandel glauben wir, dass es mehr Bemühungen gibt, das Problem darzustellen als Lösungen anzubieten.
Also haben wir fünf einfache und praktische Schritte beschlossen, um etwas zu unternehmen:

prodotti-confezionati-macchina

1. Wir reduzieren die Menge an Kohlendioxid, die wir produzieren

campo-basilico-uomini

2. Wir reduzieren die Menge an Abfall, den wir produzieren

3. Wir reduzieren die Verpackungen, die wir benutzen

uomo-agricoltura

4.Wir reduzieren die Kilometer, die wir reisen

pomodori-lavaggio

5. Wir reduzieren den Verbrauch von Wasser, wo es möglich ist